Agnes RENNER

Details
H a l l o !

Ich bin die Agnes Renner, wurde heuer 6 Jahre alt und bin aus Neudorf bei Landsee!

Meine kleine Lebensgeschichte ist die, dass ich mit nur 10 % Gehör auf die Welt gekommen bin und an meinem 3. Lebenstag bereits mit meinem ersten positiven Hörtest konfrontiert wurde! Meine Eltern und Großeltern waren damals schockiert, meine Mama fuhr mit mir bis zu meinem 4. Lebensmonat in verschiedene Spitäler um diese Hörtests zu wiederholen und dann stand es fest: ich brauchte Hörgeräte! Damals war es unumgänglich zuerst nur Hörgeräte zu bekommen, um zu testen ob diese Hörhilfe auch ausreichen könnte! Es war auch in den ersten paar Monaten tatsächlich so, dass ich auf viele Laute reagierte aber es war zu wenig und mein Interesse am Hören schwächte ab! Als ich dann mit 20 Monaten mein erstes Cochlea Implantat am rechten Ohr bekam war es schon ein richtiger Aufschwung, ich konnte zwar noch nicht gehen zu dieser Zeit, mein Gleichgewichtssinn funktionierte nicht so ganz, rutschte die meiste Zeit am Popo von Ort zu Ort! Schön langsam fing ich aber auch an zu laufen, war aber sehr gehemmt dabei, weil noch wahnsinnig unsicher und irgendetwas fehlte!

Das reden lernen war auch noch nicht an der Reihe, zuerst lernte ich einmal hören, das war eine tolle Sache! Ich hatte von meinem 6. Lebensmonat bis zu meinem Kindergarteneintritt eine Frühförderin und eine Physiotherapeutin von Rettet das Kind, die beiden Damen kamen immer mit einer riesigen Tasche voll bepackt mit Spielzeug und lernten mir gemeinsam mit meiner Mama das Hören und den Umgang mit meinem Gleichgewicht! Das Sprechen lernen kam dann gleich anschließend, was mit viel Mühe noch immer trainiert wird!

Mit 3 Jahren kam ich dann in einen Kindergarten in unserem Nachbarort, wo ich eine Integrationskindergärtnerin hatte, es waren aber nebenbei noch etliche Besuche bei Logopädinnen im Wiener AKH und im Krankenhaus Wiener Neustadt notwendig, um immer mit dem Lernen fortzusetzen und meine logopädischen Übungen zu machen! Mit 5 ½ Jahren kam ich dann in den Kindergarten des BIG (Bundesinstitut für Gehörlosenbildung) in Wien, wo ich die richtige Betreuung bekam für mein Hörproblem, da bin ich also noch immer und es gefällt mir sehr gut, ich habe schon viele Freunde und bereue keinen Tag, ich werde auch im September im BIG zur Schule gehen!

Alles Liebe, Eure Agnes 1.6.2006
   
© 2012 allesprechenmit.net Template von ALLROUNDER und cms/Joomla